×

Diskonautz

House/Dance, Techno/Electronic from Berlin, since 2015

distrokid.com...low/diskonautz/pink-ep

Bio

Machine translated text. Show original   Edit translation

Original text. Show translation

Auf einmal stand auf dem Bierdeckel “Diskonautz”. Das klang nach dem Genuss des einen oder anderen Gerstenkaltgetränks ganz gut. Sowohl in den Ohren von Tommy Wirth als auch in denen von John Beller. Beide hatten sich erst kürzlich zusammengetan mit dem Plan, zusammen Musik zu machen.
John, erfolgreicher Musikproduzent, hatte an diesem Abend ein Engagement, um sich noch etwas dazuzuverdienen. Tommy war mal wieder in der Stadt und gab zusammen mit seinem Chor, dem renommierten Tonkollektiv HTW, ein Konzert. Er bat John, einen Mitschnitt des Konzerts zu machen. Um dies triumphale, vielbeklatschte Ereignis im Anschluss zu begießen, begab man sich ins angesagteste Lokal der näheren Umgebung.
Tommy und John, umringt von Freunden, Fans und Neidern, erzählten von den musikalischen Fortschritten, (...) Show moredie sie zusammen machten. Man wolle sich die Disco und Dance Musik der 70er bis 80er Jahre zum Vorbild nehmen, mit modernen Beats und frischen, charmanten und humoristisch angehauchten Texten versehen. Es fehlte nur noch ein Bandname.
Bei einer angeheizten Brainstormingsession mit den oben genannten Vertrauten der Band wurde schließlich der Name der Band gefunden: Diskonauts. Tommy schrieb ihn sofort auf einen Bierdeckel. Verärgert darüber, dass die Idee nicht seinem sonst so kreativen Geist entsprang, änderte Tommy noch den letzten Buchstaben zu einem Z, sodass einst auf seinem Grabstein stehen könne: “Er hatte die finale Idee für den Namen der Diskonautz”.
Nach der Veröffentlichung des ersten Songs “Still dein Baby” Anfang 2015, einer Parodie des Hits “Rock your Baby” von 1974, schlug der noch jungen Band eine Welle der Empörung entgegen. Man war noch nicht bereit für die Diskonautz, es müsse erst ein neues Jahrzehnt anbrechen.
Das war für die beiden Musiker nicht weiter schlimm. Die großen Bühnen, Talkshows und Weltruhm konnten ruhig warten und andere Projekte in Angriff genommen werden. So gab sich John weiter der Musikproduzenterei hin und gründete ein Unternehmen, während Tommy Vater eines kleinen Rauhaardackels wurde und sich auf die Familie konzentrierte.
Als schon kaum einer mehr damit rechnete, veröffentlichten die Diskonautz im März 2020 mit “Pink” ihre erste EP - genau 5 Jahre nach “Still dein Baby”. Show less

Line-up

Tommy Wirth

Singer

Audio
Video

No videos have been added yet.

Add videos
Photos

No photos available.

Upload photos
Events
Releases
Press kits & riders

No documents available.

Manage documents

Bands and solo acts in Berlin

Pat Cox

House/Dance, Techno/Electronic from Berlin

Dirty Honkers

Techno/Electronic from Berlin

Yannick Weineck

Techno/Electronic from Berlin

TMWNF

Techno/Electronic from Berlin

Dewy Fields

Alternative/Independent, Techno/Electronic, Gothic/Wave from Berlin

ComaTomiC

Pop, Rock, Alternative/Independent, Techno/Electronic from Berlin

More acts in Berlin