×

EMESIS

Rock, Metal, Alternative/Independent from Chemnitz, since 2001

emesisrockt.de

Bio

Machine translated text. Show original   Edit translation

Original text. Show translation

2001
Josch und Mart verbindet schon damals Freundschaft und eine beachtliche Anzahl gemeinsamer Musikprojekte. Für EMESIS holen sie sich Ronny(bass) und Erik(keys) ins Boot.

Mitte 2003
Die Band hat alles mitgenommen, was es an Auftritten und Bandcontests zu spielen und zu gewinnen gab. Es kommt jedoch zu musikalischen Differenzen, die zusammen mit dem Verlust des Proberaumes der ersten Emesis-Phase ein Ende setzen.

2005
Den Jungs brennt es unter den Fingernägeln – nach zwei Jahren Tiefschlaf wird Emesis endlich wiederbelebt. Sie machen nahtlos dort weiter, wo sie einst abbrachen. Symptomatisch für die neue alte Lust: das Release der Freak EP, die nun schon seit geraumer Zeit ausverkauft und trotzdem immer noch gefragt ist.

2006
Tobi ersetzt Erik im Bandgefüge. Es ist ein prägender Einsc (...) Show morehnitt; die Entscheidung für einen zweiten Gitarristen statt eines neuen Keyboarders lässt Emesis krachender, treibender werden. Die Electronica wird fortan mit einem Laptop eingespielt. Live ist die Band vor allem in Mitteldeutschland unterwegs, erntet allerorts positives Feedback.

2008
Es ist etwas ruhiger um Emesis geworden. Schuld daran ist der internationale Erfolg von Onyx Eyes, dem Zweitprojekt von Josch und Mart. Ronny und Tobi nutzen die Zeit, um Basslines und Electronica des gesamten Sets zu überarbeiten und die geplante Studiosession vorzubereiten. Highlight des Jahres ist der Auftritt beim Chemnitzer Openair RocKordia vor 1200 Zuschauern.

2009
Durch eine Reihe gemeinsamer Auftritte im Norden und Osten Deutschlands hat sich eine Bandfreundschaft mit den Hamburgern Philiae entwickelt. Es entstehen Pläne für eine gemeinsame Releasetour Ende 2009. Im Rahmen der Aufnahmen für das erste Album wird deutlich, dass Tobi aus der Band nicht mehr wegzudenken ist. Er trägt maßgeblich zu der Frische und Klangvielfalt des neuen Materials bei – Emesis blühen richtig auf. Die Aussicht auf zwei große Openairs (RocKordia III, Welcome Goodbye Summer Openair mit 4Lyn) tut ihr übriges. Show less

Audio
Video

No videos have been added yet.

Add videos
Photos

No photos available.

Upload photos
Events
Releases

No releases available.

Manage releases
Press kits & riders

No documents available.

Manage documents

Acts played with

Venues played at

Bands and solo acts in Chemnitz

Infex

Metal from Aue

5Raumfenster

Rock, Alternative/Independent from Borna

Jens Stöter & Band

Pop, Rock from Fraureuth

the m.a.a.d.s.

Rock from Treben

TRIEKONOS

Rock, Metal, Punk/Hardcore from Bad Lausick

Hammada

Rock from Freiberg

More acts in Chemnitz